RP Emmerich-Rees v. 29.06.2018

 

Interessenkonflikt

 

Erklärvideo zur Entwässerung zwischen Bislich – Rees

 

 

Welche unselige Verbindung zwischen Deichverband Bislich-Landesgrenze und der Kiesfirma Holemans wird in dem gemeinsamen Erklärvideo offenbart! Da ist auf der einen Seite der Deichverband, der mit unseren Geldbeiträgen für unsere Sicherheit vor den Beeinträchtigungen durch Hoch- und Grundwasser sorgen soll und auf der anderen Seite ein Kiesunternehmen, welches

mit Mach seine privatwirtschaftlichen Ziele erkennbar auf Kosten nicht nur eines ganzen Ortsteils wie Esserden durchsetzen will, sondern auch einer ganzen Region, und dabei offenbar die Gefahr eines möglichen Deichbruchs billigend in Kauf nimmt.

 

Steht nicht das Hydrogeologische Fachbüro welches gliechzeitig hier den Deichverband und das Kiesunternehmen in den gleichen Sachen berät, in einem massiven Interessenkonflikt ?

Ich sehe es als Unding an, dass sich ein durch uns finanzierter Verband auf dieses Niveau herablässt und sich von einem privatwirtschaftlichen Unternehmen für dessen Ziele zu unserem Nachteil vor den Karren spannen lässt.

 

 

Wilhelm Alipaß

 

Rees – Esserden

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok