Gutachten für Reeser Welle II ist ein Muss

NRZ v. 07.02.2018

Rees.   Peter Friedmann, SPD-Fraktionschef, bezieht Stellung zum Thema „Reeser Welle“: „Wie wäre es einmal damit, wenn diejenigen, welche ihre Grundstücke verkauft und dafür viel Geld bekommen haben, sich zusammenschließen und einen unabhängigen Gutachter beauftragen und bezahlen würden, der die Grundwasserverhältnisse rund um Esserden prüft und ein Gutachten erstellt. Wir, die Reeser SPD, denken, dass dies doch die Verkäufer der Flächen ihren Mitbürgern in Esserden schuldig sind, damit diese hoffentlich in relativer Sicherheit vor Wasser weiterleben können. Das wäre doch ein Akt der Menschenliebe und des brüderlichen wie schwesterlichen Miteinanders. Aber so ist das immer, Gewinne privatisieren und Verluste sozialisieren.

Peter Friedmann, SPD-Fraktionschef, bezieht Stellung zum Thema „Reeser Welle“: „Wie wäre es einmal damit, wenn diejenigen, welche ihre Grundstücke verkauft und dafür viel Geld bekommen haben, sich zusammenschließen und einen unabhängigen Gutachter beauftragen und bezahlen würden, der die Grundwasserverhältnisse rund um Esserden prüft und ein Gutachten erstellt. Wir, die Reeser SPD, denken, dass dies doch die Verkäufer der Flächen ihren Mitbürgern in Esserden schuldig sind, damit diese hoffentlich in relativer Sicherheit vor Wasser weiterleben können. Das wäre doch ein Akt der Menschenliebe und des brüderlichen wie schwesterlichen Miteinanders. Aber so ist das immer, Gewinne privatisieren und Verluste sozialisieren.

Da das Vorstehende wahrscheinlich nur ein sozialdemokratischer Traum ist, wird jetzt richtigerweise der Kreis als genehmigende Stelle aufgefordert, ein solches Gutachten zu erstellen. Aus unserer Sicht ist dieses Gutachten ein absolutes Muss, um Sicherheit herzustellen. Unsere SPD Mitglieder im Kreistag und im Ausschuss für Umwelt und Strukturplanung werden auf jeden Fall dafür kämpfen und wir hoffen, dass die CDU Kreistagsmitglieder, vor allem aus Rees, sich der Forderung nach einem unabhängigen Gutachten anschließen.“

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok