NRZ Emmerich vom 18.12.2013

Breels wird nur um 28 Hektar erweitert

Isselburg. Es ist beschlossene Sache:
In der Sitzung am Montag hat der Regionalrat Münsterland beschlossen, dass es in Isselburg in der Breels von derzeit genehmigten 45 Hektar zu einer Erweiterung auf 28 Hektar kommen wird. Sprich: zusammen genommen nun eine Gesamtfläche von 73 Hektar ausgekiest werden kann. Nur zu Erinnerung: Im Gespräch war einmal eine komplette Auskiesungsfläche von 120 Hektar. "Das ist unseres Erachtens ein sehr wichtiger Beschluss für die gesamte Region", kommentierte die Bürgerinitiative Isselburg21 diesen Beschluss des Regionalrates zum neun Regionalplan.

seul

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Bedienfreundlichkeit zu erhöhen.
Weitere Informationen Ok