Unsere Ziele

Der Zweck des Vereins ist der Schutz der Umwelt, insbesondere des Bodens, des Grundwassers, der Sachgüter sowie des kulturellen Erbes.

Der Verein verfolgt ausschliesslich und unmittelbar gemeinnützige Zwecke i. S. d. § 51 der Abgabenordnung.

Der Satzungszweck wird insbesondere erreicht durch das Schaffen von Umweltbewusstsein bei Bürgern und
Verantwortlichen in Wirtschaft, Verwaltung und Politik.

Der Verein setzt sich insbesondere dafür ein, schädliche Bodenveränderungen abzuwehren, nachteilige Wirkungen auf das Grundwasser zu verhindern, bereits
eingetretene Gewässerverunreinigungen zu sanieren und Vorsorge gegen nachteilige Einwirkungen auf Gewässer, insbesondere die Fließgewässer und ihren Lebensraum und den Boden zu treffen (§ 1 Satz 2 des Bundesbodenschutzgesetzes).

Ziel ist es, Einwirkungen auf den Boden und Beeinträchtigungen seiner natürlichen Funktion soweit wie möglich zu vermeiden.

Beeinträchtigungen der Bodenfunktionen, die geeignet sind Gefahren, erhebliche Nachteile oder erhebliche Belästigungen für
den Einzelnen oder die Allgemeinheit herbeizuführen (§ 2 Abs. 3 des Bundesbodenschutzgesetzes), sollen abgewehrt werden.

Zur Erfüllung des Vereinszwecks klärt der Verein in der Öffentlichkeit über die Auswirkungen schädlicher Bodenveränderungen auf, führt
Gespräche mit den Verursachern, Bürgern und Behörden, um eine Vermeidung schädlicher Bodenveränderungen zu erreichen und
Einwirkungen auf die Schutzgüter, Umwelt, Gesundheit, Sicherheit und Sachgüter zu minimieren.

Der Verein führt alle ihm zur Erreichung des Vereinszwecks   geeignet erscheinenden Massnahmen durch.